Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Steuerliche Behandlung von Sponsoring der öffentlichen Hand

Montag, 18. Februar 2019 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20190218

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die umsatz- und ertragsteuerliche Behandlung von Sponsorenmitteln bei der öffentlichen Hand und bei Stiftungen des öffentlichen und privaten Rechts. Ferner werden Hinweise zur Vertragsgestaltung und Rechnungsstellung erteilt.

Seminarinhalt

  • Definition des Sponsorings und Abgrenzung zum Spendenverfahren
  • Steuerliche Behandlung beim Sponsor
  • Steuerliche Behandlung bei der öffentlichen Hand als Mittelempfängerin (Wo verläuft die Grenze zwischen Spende und steuerpflichtigem Leistungsaustausch? Welche steuerlichen Pflichten entstehen daraus für juristische Personen öffentlichen Rechts?)
  • Überblick über die steuerlichen Sphären der öffentlichen Hand einschließlich des neuen § 2 b UStG
  • Umsatzsteuerliche Behandlung von Sponsorenmitteln
  • Ertragsteuerliche Behandlung von Sponsorenmitteln
  • Hinweise zur Vertragsgestaltung und Rechnungsstellung

Die Gebühr für das Online-Seminar beträgt 125,00 € zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Vertreter der öffentlichen Hand erhalten einen Preisnachlass von 20%.

Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Seminarbeschreibung.

Anmeldung

Am einfachsten melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Seminaren an. Sie können sich aber auch per Fax oder schriftlich anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie ebenfalls am Ende der jeweiligen ausführlichen Seminarbeschreibung. Zur Dokumentation Ihrer Fortbildung erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Bescheinigung über die Teilnahme.

Schnellsuche

Erweiterte Suche