Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Update Umsatzsteuer 2019
Referent:
RA/StB Ralph Korf, München

Update Umsatzsteuer I/2019
Mittwoch, 23. Januar 2019 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20190123
Update Umsatzsteuer II/2019
Mittwoch, 03. April 2019 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20190403
Update Umsatzsteuer III/2019
Mittwoch, 03. Juli 2019 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20190703
Update Umsatzsteuer IV/2019
Mittwoch, 13. November 2019 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20191113

Die Online-Seminare bringen Ihnen die wesentlichen Neuerungen und Änderungen im Umsatzsteuerrecht des letzten Vierteljahrs nahe. In nur zwei Stunden pro Quartal werden Sie über die wichtigsten Gesetzesänderungen, Urteile und Verwaltungsanweisungen und deren praktische Auswirkungen an Beispielen informiert.

Die Themenauswahl richtet sich in erster Linie danach, ob die Versorgungs- bzw. Energiewirtschaft besonders betroffen ist. Hat das Thema Auswirkungen auf alle Unternehmen der Branche oder zumindest auf sehr viele? Welche praktischen Auswirkungen ergeben sich – was kann und was muss im Unternehmen umgesetzt werden, um umsatzsteuerrechtliche Nachteile mit regelmäßig erheblichen finanziellen Folgen zu vermeiden? Thema der Online-Seminare sind ebenfalls Urteile und Verwaltungsanweisungen, die alle Steuerpflichtigen betreffen, von daher aber auch für die Versorgungs- und Kommunalwirtschaft interessant sind.

Die genauen Themeninhalte werden 14 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung an dieser Stelle veröffentlicht. Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer können bis zum Ende des jeweils vorhergehenden Quartals gerne auch Vorschläge einreichen, welche Urteile oder Verwaltungsanweisungen nach ihrer Meinung beim nächsten Mal besprochen werden sollten.


Die Schwerpunkte der Veranstaltung am 13. November 2019 werden sein:

  • BMF-Eckpunktepapier zur Gruppenbesteuerung (Neuregelung der Organschaft)
  • Bestandskraft trotz EU-Widrigkeit
  • Nachträgliche Entgelterhöhung bei nicht erstatteten Kundenbindungsguthaben
  • GmbH als Juristische Person des öffentlichen Rechts


Die Gebühr für das Online-Seminar beträgt jeweils 125,00 € zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Bei Buchung der Gesamtveranstaltung gewähren wir einen Preisnachlass von 5%. Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Seminarbeschreibung.

Schnellsuche

Erweiterte Suche