Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Aktuelle Rechtsfragen bei Preisanpassungen im Energievertrieb
Referent:
RA Markus Heinrich, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB

Mittwoch, 07. Oktober 2020 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20201007

Gegen Ende eines Jahres beschäftigen sich Energie- und Wasserversorgungsunternehmen häufig mit erforderlichen Anpassungen ihrer Preise. Dabei geht es zum einen um die Zusammensetzung und Erhöhung der Preiskomponenten sowie der ggf. zugrundeliegenden Formeln. Zum anderen ist regelmäßig die Frage der Transparenz relevant. Also in welcher Art und Weise die Anpassungen und deren Grundlagen den Kunden verständlich gemacht werden müssen.

Hierbei ist zwischen Verträgen in der Grundversorgung sowie Sonderkundenverträgen zu unterscheiden.

Für Erstgenannte bieten die Strom- und GasGVV bzw. AVBFernwärmeV und AVBWasserV zusammen mit der jeweils aktuellen Rechtsprechung ein gewisses Korsett. Zweitgenannte werden indes einzig anhand der teils strengen Regeln des allgemeinen AGB-Rechts bewertet – eine Bewertung, welche ebenfalls mit Blick auf die Anpassungen der Rechtsprechung einem stetigen Wandel unterliegt.

Die Gebühr für das Online-Seminar beträgt 125,00 € zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Vertreter der öffentlichen Hand erhalten einen Preisnachlass von 10%. Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Seminarbeschreibung.

Anmeldung

Am einfachsten melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Seminaren an. Sie können sich aber auch per Fax oder schriftlich anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie ebenfalls am Ende der jeweiligen ausführlichen Seminarbeschreibung. Zur Dokumentation Ihrer Fortbildung erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Bescheinigung über die Teilnahme.

Schnellsuche

Erweiterte Suche