Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Aktuelle Entwicklungen zum Geschäftsgeheimnisgesetz
Referenten:
RA Markus Heinrich, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Hamm
RA Dr. Stefan Bischoff, Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Hamm

Montag, 06. September 2021 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20210906

Seit dem Inkrafttreten des Geschäftsgeheimnisgesetzes (GeschGehG) am 26. April 2019 sind bereits gut zwei Jahre vergangen. Viele Unternehmen haben - gestützt auf die gesetzlichen Regelungen - bereits früh erste Geheimhaltungsmaßnahmen getroffen, um ihre Geschäftsgeheimnisse zu schützen. Zum damaligen Zeitpunkt gab es indes noch keine Erkenntnisse darüber, wie entscheidende Regelungen des neu eingeführten GeschGehG anzuwenden sind. Insbesondere mit der Frage, was tatsächlich „angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen“ im Sinne des GeschGehG sind, hat sich die Rechtsprechung in ihren jüngsten Entscheidungen auseinandergesetzt.

Der Zugang zu Geschäftsgeheimnissen und deren Verwertung können einen erheblichen wirtschaftlichen Wert für Unternehmen darstellen. Der Schutz von Geschäftsgeheimnissen ist daher unabdingbar. Praktisch jedes Unternehmen - insbesondere auch solche aus dem Ver- und Entsorgungssektor - besitzt schützenswerte Informationen. Dabei hat die aktuelle Rechtsprechung gezeigt, dass viele Unternehmen die gesetzlichen Vorgaben bislang noch nicht ausreichend umsetzen.

Im Fokus des Seminars stehen die aktuellen Entwicklungen und ersten Erfahrungen rund um das Geschäftsgeheimnisgesetz. Diese werden ausführlich dargestellt und den Teilnehmern werden konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen mit an die Hand gegeben.

Die Gebühr für das Online-Seminar beträgt 135,00 € zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Vertreter der öffentlichen Hand erhalten einen Preisnachlass von 10%. Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Seminarbeschreibung.

Anmeldung

Am einfachsten melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Seminaren an. Sie können sich aber auch per Fax oder schriftlich anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie ebenfalls am Ende der jeweiligen ausführlichen Seminarbeschreibung. Zur Dokumentation Ihrer Fortbildung erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Bescheinigung über die Teilnahme.

Schnellsuche

Erweiterte Suche