Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Novellierte Grundversorgungsverordnungen Strom und Gas
Referenten:
RAin Janka Schwaibold, Schalast Rechtsanwälte, Hamburg
RAin Victoria Boss, Schalast Rechtsanwälte, Hamburg

Montag, 27. September 2021 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20210927

Nachdem mit dem EnWG und dem Gesetz für faire Verbraucherverträge bereits weitreichende Änderungen für die Energiewirtschaft auf den Weg gebracht wurden, die in Vertrieb und Shared Service umzusetzen sind, stehen zeitnah auch entsprechende Anpassungen der Grundversorgungsverordnungen Strom und Gas an.

Bislang galt die Grundversorgung als Leitbild für andere (Kleinkunden-)Verträge. Mit den Änderungen des EnWG und der Strom- und GasGVV wird das EnWG führend. Grund- und Ersatzversorger müssen ihre Unterlagen und ihre Prozesse an beide Gesetzesänderungen anpassen.

Im Seminar werden die Neuerungen vorgestellt, insbesondere bei der Preisgestaltung, den Abrechnungsprozessen und den Anforderungen an eine Sperrung, die für die Grundversorgung naturgemäß eine größere Rolle spielt, als im Sondervertrag. Zuletzt wird aufgezeigt, welche Anpassungen automatisch mit Inkrafttreten der GVV-Novelle gelten, und welche Änderungen durch den (Preis-)Anpassungsmechanismus umgesetzt werden müssen.

Die Gebühr für das Online-Seminar beträgt 135,00 € zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Seminarbeschreibung.

Anmeldung

Am einfachsten melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Seminaren an. Sie können sich aber auch per Fax oder schriftlich anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie ebenfalls am Ende der jeweiligen ausführlichen Seminarbeschreibung. Zur Dokumentation Ihrer Fortbildung erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Bescheinigung über die Teilnahme.

Schnellsuche

Erweiterte Suche