Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Konzessionsvergabeverfahren Strom und Gas: Marktentwicklung und aktuelle Rechtsprechung
Referenten:
RA Christian Marthol, Rödl & Partner, Nürnberg
Dipl.-Kfm. Christian Riess, Rödl & Partner, Köln

Hotel Novotel Mainz
Dienstag, 14. Mai 2019 von 09:30 bis 17:00, Nr. 20190514PS

Ziel der Novelle von § 46 EnWG war es, eine klare Rechtslage zu schaffen und langjährige gerichtliche Auseinandersetzungen bei Konzessionsvergaben zu vermeiden. Aber sind diese Ziele erfüllt worden? Sind nicht sogar mehr Probleme entstanden als gelöst wurden?

Sowohl für Kommunen als konzessionsvergebende Stelle als auch für Stadtwerke/Netzbetreiber als Konzessionsbewerber stellt sich auch unter der neuen Rechtslage die Frage, welche Anforderungen an die Durchführung von Konzessionsvergabeverfahren und an die Erarbeitung von Konzessionsangeboten zu stellen sind.

Der große „Hype“ um die Kommunalisierung von Strom- und Gasnetzen mag etwas abgeebbt sein, allerdings besteht weiterhin ein harter Konzessionswettbewerb um gut strukturierte Strom- und Gasnetze, leicht arrondierbare Netzgebiete oder Netze, die für Spartenerweiterungen gut geeignet sind. Anlass genug, sich nochmals über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Die Schwerpunkte dieser Veranstaltung sind:

  • Konzessionsvergabeverfahren nach der § 46 EnWG-Novelle
  • § 1 EnWG und Netzbewirtschaftungskonzepte in Konzessionsvergabeverfahren
  • Rechtliche Spielräume für Konzessionsbewerber
  • Konzessionen, Kommunalisierung und Kooperationsmodelle

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Vertreter der öffentlichen Hand erhalten einen Preisnachlass von 20%.
Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Seminarbeschreibung.

Anmeldung

Am einfachsten melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Seminaren an. Sie können sich aber auch per Fax oder schriftlich anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie ebenfalls am Ende der jeweiligen ausführlichen Seminarbeschreibung. Zur Dokumentation Ihrer Fortbildung erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Bescheinigung über die Teilnahme.

Schnellsuche

Erweiterte Suche