Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Abramenko: Das neue Mietrecht in der anwaltlichen Praxis, 1. Aufl., 2013

'Buchcover von: '
Abramenko: Das neue Mietrecht in der anwaltlichen Praxis, 1. Aufl., 2013

272 S., broschiert, 39,00 €, ISBN 978-3-8240-1264-0, Deutscher Anwaltverlag, Wachsbleiche 7, 53111 Bonn

Preis: 39,00 € einschl. Umsatzsteuer (Buchpreisbindung)
Über das Buch

Gut zehn Jahre nach der letzten großen Reform wurden nun wichtige Bereiche des Mietrechts und des Mietprozessrechts geändert. Mit dem »Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum und über die vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln« (MIetRÄndG), im Dezember 2012 vom Bundestag beschlossen, sollen vier Bereiche grundlegend reformiert werden.

Dazu zählen Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen, Bekämpfung des Mietnomadentums, Verhinderung von Eigenbedarfskündigungen nach dem »Münchner Modell« und Wärmecontracting. Die Auswahl dieser Problembereiche wie auch deren rechtliche Ausgestaltung werden in der Fachwelt kontrovers diskutiert. Umso wichtiger ist es nun für den Rechtsanwender, unabhängig davon, ob Anwalt, Richter, Immobilienverwalter aber auch interessierter Mieter oder Vermieter, sich einen gezielten Einstieg in diese Materie verschaffen.

Der Schwerpunkt des Autors liegt dabei auf der Darstellung des neuen Rechts im jeweiligen Zusammenspiel der einzelnen Regelungen und argumentiert damit normübergreifend. Er thematisiert Schwächen der Reform und zeigt alternative Wege auf, wie die Parteien ihre Interessen durchsetzen können.

kontakt(at)anwaltverlag.de

www.anwaltverlag.de

Weitere Informationen (pdf)

    Aktuelles

    Unter Druck: BReg macht Vorschläge für strengere Düngeregeln

    21.06.2019 Die Düngeregeln für die deutschen Bauern sollen zum Schutz des Grundwassers verschärft werden. Unter dem Eindruck eines weiteren EuGH-Urteils haben sich Bundeslandwirtschafts- und... mehr...

    18.05.2019 Elektrische Tretroller mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 20 km/h dürfen künftig im Straßenverkehr fahren: der Bundesrat stimmte am 17.05.2019 einer Verordnung der... mehr...

    Bundeskabinett hat »Nationales Luftreinhalteprogramm« beschlossen

    22.05.2019 Das Bundeskabinett hat das Nationale Luftreinhalteprogramm für Deutschland beschlossen. Es legt dar, wie mit welchen Maßnahmen die Bundesregierung die Luftqualität in Deutschland bis... mehr...

    Schnellsuche

    Erweiterte Suche