Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Andreas Klees: Einführung in das Energiewirtschaftsrecht, 2012

'Buchcover von: '
Andreas Klees: Einführung in das Energiewirtschaftsrecht, 2012

XXVIII, 372 S., kartoniert, 49,- €, ISBN 978-3-8005-1529-5, R&W Fachmedien Recht und Wirtschaft, Deutscher Fachverlag GmbH, Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt/Main

Preis: 49,00 € einschl. Umsatzsteuer (Buchpreisbindung)
Über das Buch

Das Buch führt in das 2011 umfassend reformierte Energiewirtschaftsrecht ein. Ein Grundlagenteil erläutert die rechtlichen, politischen, technischen, historischen und ökonomischen Hintergründe des geltenden Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG). Im Zentrum der Abhandlung steht das Ziel des europäischen und deutschen Gesetzgebers, auf den ehemals monopolistisch organisierten Märkten der leitungsgebundenen Elektrizitäts- und Gasversorgung wirksamen Wettbewerb zu schaffen und vorhandene Wettbewerbsdefizite weiter abzubauen.

Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Energieregulierungsrecht, dem Energiekartellrecht und dem Recht der Energielieferverträge. Von diesen Schwerpunkten ausgehend werden die Bezüge zu anderen Teilgebieten des Energierechts, insbesondere dem Energieumweltrecht oder auch dem Energiehandelsrecht, hergestellt.

Das Buch verknüpft die normativen Aspekte des Energiewirtschaftsrechts mit den aktuellen Entwicklungen in Energiepolitik und Energiewirtschaft und beleuchtet dabei insbesondere auch die 2011 von der Bundesregierung beschlossene Energiewende sowie den Stand ihrer Umsetzung. Auf diese Weise präsentiert das Buch das Energiewirtschaftsrecht als das, was es ist: ein überaus spannendes, vielseitiges und hochinteressantes Rechtsgebiet.

Weitere Informationen (pdf)

    Aktuelles

    Schleswig-Holstein will Überprüfung der geltenden Abgaben und Umlagen im Energiesektor

    15.02.2019 Das Land Schleswig-Holstein hat einen Entschließungsantrag in den Bundesrat eingebracht, mit dem eine Reform der Energieabgaben und -umlagen erreicht werden soll. Das Land fordert... mehr...

    Kartellrecht: Kommission verhängt Geldbuße in Höhe von 77 Mio. € gegen BEH Group wegen Verwehrung des Zugangs zu wesentlicher Erdgasinfrastruktur in Bulgarien

    17.12.2018 Die Europäische Kommission hat heute gegen die Bulgarian Energy Holding (BEH), deren Gasversorgungstochter Bulgargaz und die Gasinfrastrukturtochter Bulgartransgaz (zusammen „BEH... mehr...

    BNetzA: Neuer Leitfaden zur Erlösübertragung nach § 26 ARegV

    14.02.2019 Bei Netzübernahmen ist neben dem Netzkaufpreis die Höhe der zu übertragenden Erlöse entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Die Rechtsgrundlage hierzu bildet § 26... mehr...

    Schnellsuche

    Erweiterte Suche