Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Arndt: Einkommensteuererklärung 2017 kompakt, 9. Auflage 2018

'Buchcover von: '
Arndt: Einkommensteuererklärung 2017 kompakt, 9. Auflage 2018

568 Seiten, zweifarbig, kart., 47,90 €, ISBN 978-3-95554-241-2, HDS-Verlag, 71093 Weil im Schönbuch, Tel. 0 71 57/65 16 2, Fax 0 71 57/62 02 94

info(at)hds-verlag.de

www.hds-verlag.de

Preis: 47,90 € einschl. Umsatzsteuer (Buchpreisbindung)
Über das Buch

Mit umfangreicher Checkliste für die Bearbeitung der Einkommensteuererklärung 2017, Praxistaugliche Hinweise an den Zeilen der Formulare erläutert - Gestaltungen und Fehlerschwerpunkte werden hervorgehoben, Aktuelle Rechtsprechung, Verwaltungsanweisungen und Gesetzesänderungen, mehr als 160 zweifarbige Beispiele sowie 315 zweifarbige Abbildungen.

Die für 2017 umgesetzte Belegvorhaltepflicht führt nun erstmalig auch bei Kapitalerträgen (außer bei Verlusten und Steueranrechnungen aus anderen Einkunftsarten) und Zuwendungen zur beleglosen Übermittlung der Daten. Gleichzeitig beginnt die vollständige (überwiegende) elektronische Überprüfung der Erklärungen (§ 88 Abs. 5 i.V.m. § 155 Abs. 4 AO).

Mit dem zusätzlich eingeführten „qualifizierten Freitextfeld“ auf Seite 4 des Mantelbogens sind auch im elektronischen Verfahren Anmerkungen, Abweichungen von der Verwaltungsmeinung oder sonstige Mit-teilungen erforderlich.

Neues zum häuslichen Arbeitszimmer, den außergewöhnlichen Belastungen, den haushaltsnahen Dienst-leistungen und die Änderungen bei den eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen stellen jeden Bearbeiter vor neue Herausforderungen. Die Pauschalsteuer des § 37b EStG kann (nicht!?) zu nichtabzugsfähigen Betriebsausgaben führen. An Arbeitnehmer überlassene Elektrofahrräder und die Zuzahlungen für überlassene Pkw sind im Lichte des BMF-Schreibens vom 21.09.2017 zu beachten. Der Verlustausgleich im Rahmen der Kapitaleinkünfte und die erstmalige Besteuerung von Erträgen ausgezahlter Kapitallebensversicherungen werden für 2017 neue Herausforderungen bieten. Neben den Originalformularen bildet die aktualisierte Checkliste für 2017 einen Schwerpunkt dieses, wieder sehr kompakt gehaltenen Buchs.

Aktuelles

Schleswig-Holstein will Überprüfung der geltenden Abgaben und Umlagen im Energiesektor

15.02.2019 Das Land Schleswig-Holstein hat einen Entschließungsantrag in den Bundesrat eingebracht, mit dem eine Reform der Energieabgaben und -umlagen erreicht werden soll. Das Land fordert... mehr...

Bundesrat billigt Energiesammelgesetz

17.12.2018 Der Bundesrat hat das vom Bundestag beschlossene Energiesammelgesetz gebilligt. Somit werden umfangreiche Änderungen bei der KWK, dem Ausbau der erneuerbaren Energien und beim... mehr...

Neue europäische Regeln für mehr Effizienz und Langlebigkeit von Haushaltsgeräten

01.02.2019 Die EU-Staaten und die Kommission haben sich auf Neuregelungen in der Ökodesign-Richtlinie geeinigt. Nach Mitteilung des Bundesumweltministeriums (BMU) müssen Haushaltsgeräte nun... mehr...

Schnellsuche

Erweiterte Suche