Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Marten/Quick/Ruhnke: Wirtschaftsprüfung, Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens nach nationalen und internationalen Normen

Marten/Quick/Ruhnke: Wirtschaftsprüfung, Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens nach nationalen und internationalen Normen

Marten/Quick/Ruhnke: Wirtschaftsprüfung, Grundlagen des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens nach nationalen und internationalen Normen, XXXIV, 766 S., s/w Abb., 40 Tabellen, gebunden 49,95 €, ISBN 978-3-7910- 2595-7, Schäffer-Poeschel Verlag, Pf. 10 32 41, 70028 Stuttgart

info(at)schaeffer-poeschel.de

www.schaefer-poeschel.de

Preis: einschl. Umsatzsteuer (Buchpreisbindung)
Über das Buch

Dieses Werk bietet eine umfassende Darstellung des aktuellen Entwicklungsstands auf dem Gebiet der Wirtschaftsprüfung. Neben den in Deutschland geltenden nationalen Normen (z.B. HGB, WPO, IDW PS) wird den internationalen Normen (insbesondere den ISA) gleichermaßen Rechnung getragen. Ausgangspunkt ist die Einbindung des betriebswirtschaftlichen Prüfungswesens in einem theoretischen Bezugsrahmen, der Motivation und Funktion von Prüfungsdienstleistungen aufzeigt. Dabei werden die aktuellen institutionellen Grundlagen und weitere normierende Rahmenbedingungen der Wirtschaftsprüfung in Deutschland mit berücksichtigt. Den Schwerpunkt der Ausführungen bildet der Prozess der Abschlussprüfung von der Auftragsannahme über die Prüfungsplanung, Prüfungsdurchführung und Berichterstattung bis hin zur Qualitätskontrolle.

Die dritte Auflage beinhaltet grundlegende Überarbeitungen und Aktualisierungen. So wurden die Änderungen auf Grund der WPO-Novellen, der neuen Berufssatzung und der internationalen fachtechnischen und berufsethischen Normen einbezogen. Weiterhin wurden neue Themenbereiche ergänzt wie die Prüfung der Angemessenheit von Abfindungszahlungen im Rahmen von squeeze-outs, Kreditwürdigkeitsprüfungen, Prüfung von Sanierungskonzepten, due diligence-Prüfungen sowie Verschmelzungsprüfungen. Eine deutliche Verbesserung der Didaktik erfolgte durch die Aufnahme von Beispielen sowie Diskussions- und Kontrollfragen. Eine umfangreiche Fallstudie zum Thema Prüfung von Vorräten rundet die Themenbefragung ab.

Weitere Informationen (pdf)

    Aktuelles

    BMF: Verlängerung des 7% Umsatzsteuersatzes im Restaurant

    03.06.2021 Durch das Dritte Corona-Steuerhilfegesetz vom 10.03.2021, BGBl. I S. 330 hat der Gesetzgeber die Gewährung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes in Höhe von sieben Prozent für erbrachte... mehr...

    Entwürfe für zukünftige Eigenkapitalverzinsung für Strom- und Gasnetze veröffentlicht

    14.07.2021 Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat nunmehr ihre Entwürfe der Festlegungen der zukünftigen Eigenkapitalzinssätze für die Elektrizitäts- und Gasnetzbetreiber in der 4. Regulierungsperiode... mehr...

    Volumen von Netz- und Sicherheitsmaßnahmen

    29.07.2021 Im Jahr 2020 wurden sog. Redispatch an 357 Tagen und Einspeisemanagement an 364 Tagen durchgeführt, um Netzengpässe durch Netzbetreiber zu beseitigen. In einer kleinen Anfrage... mehr...

    Schnellsuche

    Erweiterte Suche