Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: EEG-Förderung auch bei Beteiligung eines Bundeslands
Behörde / Gericht: Bundesgerichtshof Karlsruhe (BGH)
Datum: 16.03.2005
Aktenzeichen: VIII ZR 35/04
Artikeltyp: Rechtsprechung
Kategorien: EEG, Energie(wirtschafts)recht, Zivilrecht
Dokumentennummer: 05001004 ebenso Heft 10/2005, Seite 228

EEG-Förderung auch bei Beteiligung eines Bundeslands

- Urteil des BGH vom 16. 3. 2005 - VIII ZR 35/04 -

Eine Anlage, die im Eigentum eines selbständigen Unternehmens steht, an dem ein Bundesland beteiligt ist, »gehört« dem Bundesland nicht und ist damit nicht gem. § 2 Abs. 2 Nr. 2 EEG von der Förderung nach §§ 3 ff. EEG ausgeschlossen.

Sachverhalt:

Die Klägerin ist seit 1993 eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts, die für das Land Berlin die Abfallentsorgung durchführt. Sie betreibt am nördlichen Stadtrand von Berlin in S. eine Deponie für Siedlungsabfälle. Auf dieser Deponie errichtete die…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche