Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Zum Vorrang der Regelungen der AVB über Baukostenzuschüsse bei der Beitragsbemessung
Behörde / Gericht: Bundesgerichtshof Karlsruhe (BGH)
Datum: 21.09.2005
Aktenzeichen: VIII ZR 7/05
Artikeltyp: Rechtsprechung
Kategorien: Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Zivilrecht
Dokumentennummer: 06000697 ebenso Heft 3/2006, Seite 59

Zum Vorrang der Regelungen der AVB über Baukostenzuschüsse bei der Beitragsbemessung

- Urteil des BGH vom 21. 9. 2005 - VIII ZR 7/05 -

Den Regelungen des § 9 AVBWasserV über Baukostenzuschüsse der Anschlussnehmer zur Abdeckung der Kosten für die Erstellung oder Verstärkung von der örtlichen Versorgung dienenden Verteilungsanlagen liegt das Prinzip einer möglichst verursachungsgerechten Kostenverteilung zugrunde. Sie haben bei einer privatrechtlichen Ausgestaltung der Wasserversorgung Vorrang vor der Beitragsbemessung nach dem Vorteilsprinzip des Kommunalabgabenrechts.

Sachverhalt:

Der Kläger ist ein Wasser- und Abwasserzweckverband…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche