Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Die Wegerechte für das Strom- und Gasnetz in der Entflechtung
Datum: 01.10.2006
Artikeltyp: Aufsätze
Kategorien: Energie(wirtschafts)recht, Gebühren- und Beitragsrecht; Strom- und Gastarife; Netzentgelte, Konzessionsabgaberecht, Zivilrecht
Dokumentennummer: 06000770 ebenso Heft 10/2006, S. 221

Die Wegerechte für das Strom- und Gasnetz in der Entflechtung

- von Rechtsanwalt Dr. Achim-Rüdiger Börner und Ass. Petra Pohl, beide Köln -

Die Strom- und Gasversorgung bedarf der Wegerechte1, damit die Leitungen und ggf. weiteren Installationen für das Verteilnetz verlegt werden dürfen und gewartet und erneuert werden können.2

A. Private Grundstücke

Für private Grundstücke gibt es zwei Arten von Berechtigungen, nämlich das schuldrechtliche und das dinglich gesicherte Benutzungsrecht, letzteres auch durch Enteignung erwerbbar.3

1. Obligatorische Rechte

Das schuldrechtliche Benutzungsrecht wurzelt üblicherweise im…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche