Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen
Behörde / Gericht: Oberfinanzdirektion Karlsruhe
Datum: 11.04.2006
Aktenzeichen: S 7279
Artikeltyp: Verwaltungsanweisungen
Kategorien: Umsatzsteuer
Dokumentennummer: 06000829 ebenso Heft 11/2006, Seite 254

Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen

- Verfügung der OFD Karlsruhe vom 11.4.2006 - S 7279 -

Zur Frage, in welchen Fällen eine Bauleistung i. S. des § 13b Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 UStG vorliegt (vgl. auch Abschn.182a UStR und BMF v. 2.12.2004, IV A6 - S 7279 - 100/04, Versorgungswirtschaft 2005 S. 14), gilt Folgendes:

1. Reparatur- und Wartungsleistungen

Nach Abschn. 182a Abs. 8 UStR fallen Reparatur- und Wartungsleistungen an Bauwerken oder Teilen von Bauwerken nur dann unter die Regelung des § 13b Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 UStG, wenn das Nettoentgelt für den einzelnen Umsatz die Bagatellgrenze von 500 €…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche