Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel: Zeitausgleich für Betriebsratsarbeit in der Freizeit
Behörde / Gericht: Bundesarbeitsgericht Erfurt (BAG)
Datum: 15.05.2019
Aktenzeichen: 7 AZR 396/17
Artikeltyp: Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien: Arbeitsrecht
Dokumentennummer: 20005587 ebenso Heft 1/2020, Seite 32

Zeitausgleich für Betriebsratsarbeit in der Freizeit

- BAG, Urteil vom 15.05.2019 - 7 AZR 396/17 -

Der Kläger ist Betriebsrat und streitet mit seiner Arbeitgeberin über Zeitgutschriften auf seinem Arbeitszeitkonto auf Grundlage von § 37 Abs. 3 Satz 1 BetrVG.

Der Kläger ist in der vollkontinuierlichen Wechselschicht tätig. Auf eine Woche Frühschicht folgt eine Woche Spätschicht, darauf eine Woche Nachtschicht und sodann eine Freiwoche. Regelmäßig zu Beginn der Wochen liegen Betriebsratssitzungen. Findet die Betriebsratssitzung zu Beginn der Freiwoche statt, stellt die Beklagte den Kläger in der vorhergehenden Nachtschicht…

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar.
Sie haben die Möglichkeit, das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.
weitere Infos | zum Login (für das Online Angebot registrierte Abonnenten)

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche