Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Dienstwagenbesteuerung: Anwendung der 1 %-Regelung auch bei fehlender privater Nutzung
Autor:Nowak, WP/StB Dipl.-Oec. Edmund
Behörde / Gericht:Bundesfinanzhof München (BFH; seit 1950)
Datum:21.03.2013
Aktenzeichen:VI R 31/10 und VI R 46/11 und VI R 42/12 und VI R 23/12
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Einkommensteuer/SolZ, Lohnsteuerrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:13002450 ebenso Heft 8/2013, Seite 223

Dienstwagenbesteuerung: Anwendung der 1 %-Regelung auch bei fehlender privater Nutzung

. . . - Urteile des BFH vom 21.3.2013 - VI R 31/10 - und - VI R 46/11 - und - VI R 42/12 - sowie vom 18.4.2013 - VI R 23/12 - Seit jeher war die private Kfz-Nutzung von Arbeitnehmern und insbes. die von (Gesellschafter-)Geschäftsführern oder Freiberuflern ein heikles Dauerthema der (Lohnsteuer-)Außenprüfungen der Finanzämter. Durften in den achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts zum Nachweis noch Fahrtenbücher über einen repräsentativen Zeitraum geführt werden, gibt es heute sehr umfangreiche und ins Einzelne gehende Regel. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche