Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Kein Preisanpassungsrecht von Gasversorgern bei unwirksamer Preisanpassungsklausel
Autor:
Behörde / Gericht:Bundesgerichtshof Karlsruhe (BGH)
Datum:13.01.2010
Aktenzeichen:VIII ZR 81/08
Gesetz:
Typ:Rechtsprechung
Kategorien:Zivilrecht
Rechtsstand:
Dokumentennummer:10000187 ebenso Heft 03/2010, S. 66

Kein Preisanpassungsrecht von Gasversorgern bei unwirksamer Preisanpassungsklausel

. . . - Urteil des BGH vom 13.1.2010 - VIII ZR 81/08 - Der Bundesgerichtshof (BGH) hat erneut einer Klage von Kunden eines Gasversorgers gegen Preiserhöhungen stattgegeben. Die in den Erdgas-Sonderverträgen der klagenden Kunden verwendeten. Preisanpassungsklauseln seien wegen unangemessener Benachteiligung der Kunden unwirksam. Ein Preisanpassungsrecht des Versorgungsunternehmens ergibt sich auch nicht aus einer ergänzenden Vertragsauslegung. Die Parteien stritten um die Wirksamkeit von Gaspreiserhöhungen, die von der Beklagten, einem kommunalen Versorgungsunternehme. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche