Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen
Titel:Umsatzsteuererhöhung zum 1.1.2007 und Auswirkungen auf die Versorgungsbetriebe
Autor:Markmiller, WP/RA/Dipl.-Vw. Karl F.
Behörde / Gericht:
Datum:01.08.2006
Aktenzeichen:
Gesetz:
Typ:Arbeitshilfen und Hinweise
Kategorien:Umsatzsteuer
Rechtsstand:
Dokumentennummer:06000788 ebenso Heft 8/2006, Seite 191

Umsatzsteuererhöhung zum 1.1.2007 und Auswirkungen auf die Versorgungsbetriebe

. . . Der allgemeine Umsatzsteuersatz wird zum 1.1.2007 von derzeit 16% auf 19% angehoben Der Bundesrat hat am 16.6.2006 dazu die gesetzliche Grundlage, das Haushaltsbegleitgesetz, gebilligt. Unverändert bleibt lediglich der ermäßigte Steuersatz von 7%, der u. a. für die Lieferung von Wasser gilt. Für die Kommunen als Letztverbraucher bedeutet die Erhöhung des allgemeinen Steuersatzes eine erhebliche Verteuerung ihrer bezogenen Lieferungen und Leistungen. Für Versorgungsunternehmen stellt sich die Frage der korrekten Abrechnung zu unterschiedlichen Steuersätzen und der Abgre. . .

Dieser kostenpflichtige Artikel ist nur für registrierte Nutzer online verfügbar. Sie haben die Möglichkeit das Angebot ohne weitere Verpflichtungen kennen zu lernen.

Schnellsuche

Erweiterte Suche