Online-Forum für Betriebswirtschaft, Wirtschaftsrecht und Steuerrecht der Versorgungs- und kommunalen Unternehmen

Umsatzsteuer der öffentlichen Hand


Dienstag, 25. Oktober 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221025
Donnerstag, 27. Oktober 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221027
Donnerstag, 10. November 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221110
Donnerstag, 17. November 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221117
Donnerstag, 24. November 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221124
Montag, 28. November 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221128
Dienstag, 06. Dezember 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221206
Donnerstag, 08. Dezember 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221208
Dienstag, 13. Dezember 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221213
Donnerstag, 15. Dezember 2022 von 10:00 bis 12:00, Nr. 20221512

Die Online-Seminar-Reihe vermittelt einen systematischen, rechtlich fundierten und zugleich praxisorientierten Einstieg in die Umsatzbesteuerung von juristischen Personen öffentlichen Rechts (insbesondere von kommunalen Körperschaften, Zweckverbänden, Kommunalunternehmen). Dabei werden die aktuellen Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung sowie Fallstricke bei der täglichen Praxis aufgezeigt. So werden die Teilnehmer nicht nur für umsatzsteuerliche Problemfälle sensibilisiert, sondern auch auf Möglichkeiten zur Reduzierung von Umsatzsteuerrisiken für den kommunalen Haushalt sowie zur Nutzung legaler Umsatzsteuervorteile hingewiesen.

Schwerpunkthemen sind u.a. die Neuregelung der Unternehmereigenschaft der öffentlichen Hand, die Abgrenzung steuerbarer, steuerfreier oder steuerpflichtiger Leistungen, die Optionsfähigkeit bei Vermietungsumsätzen oder Fragen des Vorsteuerabzugs, der Vorsteueraufteilung und -zuordnung und der Vorsteuerabzugsbeschränkungen bei teilunternehmerisch genutzten Einrichtungen wie z.B. Bäder, Sportanlagen, Stadthallen, Bürgerhäuser, PV-Anlagen und zum Teil auch Versorgungsbetrieben.

Die Teilnehmer sollen befähigt werden, selbständig und sicher im Umsatzsteuerrecht zu arbeiten.

Die Gebühr für das Online-Seminar beträgt pro Veranstaltungsteil 165,00 € zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Bei Buchung der Gesamtveranstaltung gewähren wir eine Ermäßigung von 5%. Vertreter der öffentlichen Hand erhalten zudem einen Preisnachlass von 10%.

Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Seminarbeschreibung.

Anmeldung

Am einfachsten melden Sie sich über unser Anmeldeformular zu den Seminaren an. Sie können sich aber auch per Fax oder schriftlich anmelden. Den Link zur Anmeldung finden Sie ebenfalls am Ende der jeweiligen ausführlichen Seminarbeschreibung. Zur Dokumentation Ihrer Fortbildung erhalten Sie nach der Veranstaltung eine Bescheinigung über die Teilnahme.

Autoren:

Fachartikel:

Erweiterte Suche